Knieschmerzen

Knieschmerzen

Sowohl bei älteren als auch bei jungen und sportlich aktiven Menschen kommt es zu Knieschmerzen. In der Krankengeschichte zeigt sich teilweise ein MRT- oder Röntgenbefund mit einseitig verschlissenen oder stärker beanspruchten Gelenkflächen. Viel zu selten wird in diesem Zusammenhang daran gedacht, wie sehr Fehlstellungen im Becken mit Beinlängendifferenz, blockierte Sprunggelenke oder auch Dysbalancen in der Muskulatur diese seitendifferente Abnutzung beeinflussen. Blockaden und Einschränkungen in der Beweglichkeit rund um das Kniegelenk wirken sich auf die sensiblen Zug- und Druckverhältnisse in unseren Knien aus und können langfristig schwerwiegende Verletzungen, wie zum Beispiel Kreuzbandriss, Meniskusriss und Knorpelschaden begünstigen. Fehlstellungen in Becken und Hüfte können beispielsweise eine Beinlängendifferenz bewirken, die zu unausgeglichener Belastung in der Hüft- und Gesäßmuskulatur führt, was wiederum Schmerzen und Schonhaltung nach sich ziehen kann. Diese Auswirkungen können sich im Laufe der Zeit weiter durch den Körper ziehen, Knie und Wirbelsäule sind besonders häufig betroffen. 

Ausgeglichene Zug- und Druckverhältnisse in den umliegenden Strukturen und somit eine ausbalancierte Belastung sorgen für geringeren Verschleiss im Vergleich zu einer seitenungleichen Fehlbelastung. Eine optimale Beweglichkeit und Ausgeglichenheit in Hüfte, Lendenwirbelsäule und Sprunggelenken kann unter Umständen die Beweglichkeit in den Knien verbessern und Reizungen wie auch Schmerzen verringern.

Wir achten auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden!

Schmerzen

Chronische Schmerzen können sowohl Körper als auch Seele beeinflussen.

Beweglichkeit der Gelenke

Gelenk- und Rückenschmerzen können auch durch blockierte Wirbel und dadurch eingeklemmte Wirbel verursacht werden. 

Organfunktionen im Gesamtbild betrachten

In unserem Körper arbeiten alle Strukturen miteinander und beeinflussen sich gegenseitig. Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen berücksichtigt hierbei auch das Zusammenspiel von Blockaden und Fehlstellungen im Bewegungsapparat und deren Auswirkungen auf unsere Organe.

Nachhaltigkeit

Auf Ihrem Weg begleite ich Sie gerne langfristig und stehe Ihnen auch nach der Behandlung gerne mit gutem Rat zur Seite.

Heilpraktiker I Osteopath I Chiropraktiker in Düsseldorf

Naturheilkunde in Düsseldorf–Unterbach

Sehr geehrte Patienten,

ich habe mich in verschiedenen Ländern Europas von mehr als 30 Dozenten, Ärzten und Therapeuten in unterschiedlichen Disziplinen der Heilkunde ausbilden lassen. Seit Jahren liegt mein Fokus dabei auf Schmerzen, Einschränkungen und Beschwerden am Bewegungsapparat sowie deren Auswirkungen auf unsere inneren Organe, unser Hormonsystem, unsere Leistungsfähigkeit und unser Wohlbefinden.

In meiner Praxis konzentriere ich mich nun auf genau diese Themen. Die Ausbildung zum Heilpraktiker und meine ganzheitliche Betrachtung des Menschen machen es mir möglich, Zusammenhänge zwischen Organen, dem Bewegungsapparat, unserer Psyche und der Wirbelsäule als zentralem Element, zu erkennen.

 

Was erwartet Sie bei uns, wie ist der Ablauf in unserer Praxis?

Wir empfangen Sie nach Terminvereinbarung in unserer modernen und hochwertig ausgestatteten Praxis. Unsere hellen Räume sorgen für private und entspannte Atmosphäre.

Zu Beginn findet in unserem Besprechungsraum eine sorgfältige Besprechung (Anamnese) Ihrer Beschwerden, Ihrer Krankheitsgeschichte und Ihrer Wünsche statt. im direkten Anschluss werden Sie umfassend über die unterschiedlichen Behandlungsmethoden aufgeklärt

Nun gehen wir in einen unserer Behandlungsräume, damit ich dort mittels körperlicher Untersuchung weitere Informationen über Ihren Zustand erhalte. Die aus dem Gespräch gewonnenen Informationen, gemeinsam mit den Erkenntnissen der körperlichen Untersuchung ergeben Ihre individuelle Diagnose und damit die Grundlage für Ihren maßgeschneiderten Therapievorschlag.

Wo finden Sie uns?

Sie finden uns verkehrsgünstig gelegen in Düsseldorf – Unterbach, bei direkter Nachbarschaft zum Naherholungsgebiet Unterbacher See. Die Autobahnen A3, A46, A59 sind nur wenige Fahrminuten entfernt, so daß wir auch für unsere Patienten aus Düsseldorf-Zentrum, Leverkusen, Wuppertal, Köln, Langenfeld, Hilden, Neuss, Meerbusch, Ratingen, Mettmann und vielen weiteren Städten schnell und gut erreichbar sind.